Allgemeine Infos über die Organisation von eigenen Veranstaltungen

Wir freuen uns, mit Menschen auszutauschen, die an integralem Bewusstsein und Handeln interessiert sind.
Ist das auch etwas für Sie?
Wenn Sie an einer Teilnahme oder gar aktiven Mitarbeit interessiert sind, können Sie sich gerne per Mail bei der Kontaktstelle melden.

Die Tagungen sind grundsätzlich offen für alle, denen integrales Bewusstsein und integrale Lebenspraxis wichtig ist.

Tagungssprache ist Mundart bzw. Hochdeutsch.

Ein Mitglied der Kerngruppe (Tagungskoordinator) ist veratwortlich für das Entstehen regelmässiger
Tagungen und für deren Qualität. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Tagungsverantwortlichen, dem Webmaster und der Kontaktstelle.

Eine Person (evt. mit Team) übernimmt die Verantwortung für die Tagungs-Durchführung zu einem vereinbarten Thema. Dies beinhaltet Tagungstermin, Tagungsprogramm und -Gestaltung, Raumreservation, Kostenverteilung auf alle Teilnehmenden und das Verfassen eines Tagungsberichtes für die Webseite.

Während der Tagung sollte das Integrale Ganze erfahrbar werden: Abdecken von körperlichen, emotional-sozialen, mentalen, spirituellen Bedürfnissen. Ausdruck und Praxis eines integralen Bewusstseins. Umrahmt von einer klaren Anfangs- und Schlussrunde.